Warum ich den PC-Service anbiete


Meine Firma habe ich 2007 gegründet, nachdem man mir eine Erwerbsminderungsrente bewilligt hat, um in kleinem Umfang und selbstbestimmt weiter beruflich tätig zu sein. Seitdem habe ich den PC-Service bis 2013 in Bückeburg, Niedersachen betrieben. Anfang 2013 zog ich mit meinem PC-Service nach Landau in der Pfalz.

Durch meine vorherige berufliche Tätigkeit habe ich langjährige und umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen im IT-Bereich gesammelt. Deshalb kenne ich unterschiedlichste Computersysteme, vor allem aus dem PC-Bereich. Ich kenne die Hardware und ich kenne die Software, die eingesetzt wird. Sowohl mit Windows als auch mit Linux und der jeweilige Programmierung kenne ich mich gut aus. Internet-Anwendungen und die Techniken, um Webseiten zu entwickeln, die beherrsche ich. Mit den gängigen LAN- und WLAN-Routern kenne ich mich aus. Dieses Wissen kann ich dazu einsetzen, um sowohl brandaktuelle Hard- und Software zu warten wie auch bereits veraltete Techniken lauffähig zu halten.

Das spart den Kunden nicht nur erhebliche Kosten und erhält sonst oft unwiederbringliche Daten, sondern es schützt auch die Umwelt. Denn wenn Computer länger leistungsfähig die Aufgaben der Nutzer erfüllen können, dann entsteht viel weniger giftiger Abfall.

Meine Erfahrungen möchte ich also nutzen, um meinen Kunden kostengünstig und persönlich bei ihren alltäglichen Computerproblemen das Leben leichter zu machen und dabei gleichzeitig in meinem Fach etwas zur Schonung der Umwelt zu leisten.

Diese Aufgabe empfinde ich daher als sehr sinnvoll. Oft sind daraus langjährige Kundenbeziehungen entstanden. Meinen Kunden fühle ich mich verpflichtet und auch, falls ich manchmal ein Problem nicht sofort aus eigenem Wissen heraus lösen kann, dann gelingt es mir jedoch fast immer, mir diese notwendigen Kenntnisse zu verschaffen und so die Probleme meiner Kunden zu lösen. Ich empfinde es als sehr befriedigend, wenn die Kunden mit mir und meiner Arbeit zufrieden sind. Das ist auch meine wichtigste Werbung.

Ein weiterer wichtiger Grund ist natürlich, dass ich so immer weiter an der aktuellen Entwicklung im Markt teilhabe und durch den täglichen Umgang mit Kundenproblemen meine Kenntnisse und Erfahrungen ständig aktuell bleiben.

Und letztendlich sorgt das Geld, das ich durch meine Tätigkeit selbst verdiene, auch dafür, dass ich mir dann auch mal ein Extra leisten kann, das nicht möglich wäre, wenn ich ausschließlich von der Rente leben würde.

Warum ich mich für den PC-Service für qualifiziert halte

Ich habe bereits 1983 während meines Studiums der Agrarwissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen angefangen, mich mit Software für die Landwirtschaft zu beschäftigen und an der Programmierung mitgewirkt. Nach meinem Diplom war ich in verschiedenen Positionen im IT-Bereich, vorwiegend in der Software-Entwicklung, tätig. Zuletzt unterrichtete ich an einer Berufsfachschule angehende Assistenten für Technische Informatik und IT-Systemkaufleute. Einen beruflichen Lebenslauf von mir können Sie gerne über meine im Impressum angegebene E-Mail-Adresse anfordern.

Mitterweile habe ich auch in der Selbständigkeit mit dem PC-Service langjährige Erfahrung.